photokina: 27.–30.05.2020

#photokina

Daten und Fakten

Messe
photokina
IMAGING UNLIMITED
Datum
27. – 30. Mai 2020
Veranstalter
Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln
Deutschland
Turnus
jährlich
Ort
Koelnmesse, Messegelände Köln-Deutz
Öffnungszeiten
Für Aussteller:
Täglich (außer Fr.) von 9:00 bis 19:00 Uhr;
Freitag von 9:00 bis 21:00 Uhr

Für Besucher:
Täglich (außer Fr.) von 10:00 bis 18:00 Uhr;
Freitag von 10:00 bis 20:00 Uhr
Auf- und Abbauzeiten
Aufbau:
Mittwoch, 20.05.2020, 07:00 Uhr - 24:00 Uhr
Donnerstag, 21.05.2020 - Montag, 25.05.2020, 00:00 Uhr - 24:00 Uhr
Dienstag, 26.05.2020, 00:00 Uhr - 20:00 Uhr
Abbau:
Samstag, 30.05.2020, 18:00 Uhr - 24:00 Uhr (Einfahrt LKW ab 20:00 Uhr)
Sonntag. 31.05.2020 - Montag, 01.06.2020, 00:00 Uhr - 24:00 Uhr
Dienstag, 02.06.2020, 00:00 Uhr - 18:00 Uhr Verlängerter Abbau ist nicht möglich!
Messeprofil
photokina ist die internationale Leitmesse für die gesamte Foto-/Video- und Imagingbranche.
Sie ist die einzige Veranstaltung, die übergreifend sämtliche Bildmedien, Imaging Technologien und Märkte abbildet – für Consumer und Professionals gleichermaßen.
Angebotsbereiche
Kameras und Videokameras – Smartphones - VR/AR-Systeme – Kamerazubehör – Fernoptik – Speichermedien – Fotostudioausstattung - Lichttechnik und Beleuchtung – Mikrofone / Audioequipment – Bildbearbeitungssoftware - Videotechnik und -bearbeitung - Digital Imaging und Publishing - Groß- und Minilaborsysteme – Bildkiosksysteme - Online-Bilderservices – Fotobücher - Alben und Rahmen - personalisierte Fotoprodukte – Homeprinting - Large Format Printing - Fine Art Printing – Scanner - Displays und Monitore – Projektion - Computer Generated Imagery - Imaging Dienstleistungen
Ausstellerzielgruppen
Hersteller, Händler, Importeure, Vertriebsgesellschaften und Dienstleistungsunternehmen
Besucherzielgruppen
Fotohandel und Fachverbraucher, Fachanwender, Fachinteressenten, Privatbesucher
Hallenbelegung
Hallen 3, 4, 5, 11
Ergebnisse photokina 2018
Anbieter:
812 (inkl. zusätzlich vertretene Unternehmen)
Besucher (Eintritte):
180.000 aus 127 Ländern
Anmeldung
die Anmeldeunterlagen stehen seit Mai 2019 zur Verfügung
Projektleitung
Jan-Raphael Spitzhorn