15.11.17

photokina und DIGILITY: Aufbruch in neue Dimensionen

Digital Reality eröffnet neue Chancen für die Imagingbranche

Ab 2018 wird die DIGILITY, B2B-Konferenz und Expo für Technologien und Services zu Virtual-, Augmented und Mixed Reality, 3D-Imaging und Artificial Intelligence, als eigenständiges Event parallel zur photokina stattfinden. Nach ihrer erfolgreichen Premiere 2016 hat die DIGILITY 2017 mit 65 Ausstellern und über 1.400 Besuchern deutliches Wachstum gezeigt. Die DIGILITY ist auf dem besten Weg, zum europäischen Hotspot der Digital Reality-Szene zu werden. Für die Besucher der photokina eröffnet sich durch die Nähe zur DIGILITY eine neue Dimension des Imaging mit beeindruckender Angebotstiefe und -breite.

„Mit der photokina und der DIGILITY bietet Köln zukünftig einmal jährlich eine hervorragende Business- und Kommunikationsplattform zu Imagingtechnologien in allen Facetten“, so Christoph Werner, Leiter des Bereichs Digital, Entertainment und Mobility bei der Koelnmesse. „Digital Realities sind ein maßgeblicher Technologie- aber auch Contentbaustein für die Zukunft des Imaging. Auf der DIGILITY finden alle Interessierten die entsprechende Expertise und die richtigen Partner.“

Für weite Teile des aufstrebenden Wirtschaftszweigs Digital Reality sind wiederum die auf der photokina präsentierten Imagingtechnologien unverzichtbar. Ob Augmented Reality Start-up oder Entertainment-Konzern mit Virtual Reality Content: Lösungen und Produkte der auf der photokina präsenten Weltmarktführer im Imaging sind ein wichtiger Bestandteil der Wertschöpfungskette vieler Digital Reality Anwendungen.

Digital Reality im Fokus
Als eigenständige Veranstaltung konzentriert sich die DIGILITY auch weiterhin auf den Bereich „Digital Reality“ und wird ihr Angebot hier noch ausbauen. Software, Hardware und Services aus den Bereichen Virtual, Mixed und Augmented Reality, 3D, Computer-Generated Imaging, 360° Imaging sowie künstliche Intelligenz stehen im Fokus von Konferenzprogramm und Ausstellung.

Die DIGILITY findet 2018 vom 26. bis 27. September in der Halle 5.1 der Koelnmesse statt. In den Tickets für die DIGILITY ist der Besuch der photokina bereits enthalten. Kurzentschlossene Besucher der photokina können noch vor Ort ein DIGILITY-Ticket lösen.

Koelnmesse – Global Competence in Digital Media, Entertainment and Mobility: Die Koelnmesse ist international führend in der Durchführung von Messen in den Branchen Digital Media, Entertainment und Mobility. Messen wie die photokina, dmexco, gamescom, INTERMOT und THE TIRE COLOGNE sind als weltweite Leitmessen etabliert und werden durch Zukunftsformate wie DIGILITY erweitert. Die Koelnmesse veranstaltet nicht nur in Köln, sondern rund um die Welt auch in anderen Wachstumsmärkten, z. B. in China, Singapur und Thailand, Messen in diesen Bereichen - mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Inhalten. Diese globalen Aktivitäten bieten den Kunden der Koelnmesse maßgeschneiderte Events in unterschiedlichen Märkten, die ein nachhaltiges und internationales Business garantieren.

Die nächsten Veranstaltungen:
THE TIRE COLOGNE, Köln, Deutschland, 29.5.-01.06.2018

gamescom, Köln, Deutschland, 21.-25.08.2018

dmexco, Köln, Deutschland,12.-13.09.2018

Anmerkung für die Redaktion:
Fotomaterial der photokina finden Sie in unserer Bilddatenbank im Internet unter www.photokina.de im Bereich „Presse“.
Presseinformationen finden Sie unter www.photokina.de/Presseinformation
Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

photokina bei Facebook:
https://www.facebook.com/photokina

Ihr Kontakt bei Rückfragen:
Judith Mader
Kommunikationsmanagerin

Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln
Deutschland
Telefon: +49 221 821-2486
Telefax: +49 221 821-3544
j.mader@koelnmesse.de   
www.koelnmesse.de

Downloads:

photokina und DIGILITY: Aufbruch in neue Dimensionen

Dateityp: pdf
Größe: 80 KByte