photokina: 26.–29.09.2018 08.–11.05.2019

#photokina

Aktueller Kameramarkt: Trend zu Premiumprodukten ungebrochen

Der Foto- und Imaging-Markt in Deutschland hat mit einem Umsatz von weit über 20 Milliarden Euro im Jahr 2017 die Erwartungen übertroffen und steht auch in diesem Jahr im Zeichen weiteren Wachstums. Dazu trägt auch das klassische Foto-Segment bei, indem steigende Durchschnittspreise für Foto- und Video-Equipment das große Interesse an immer leistungsfähigerer Technik und neuen smarten Funktionen belegen.

Aufgrund innovativer Funktionen bei Premiumprodukten und der guten Konjunkturlage, interessieren sich Verbraucher im Jahr 2017 sowie mit Jahresbeginn 2018 stark für hochwertiges Equipment. Steigende Durchschnittspreise bei Kameras, Objektiven und Stativen stehen dabei für das wachsende Qualitätsbewusstsein, keine bildtechnischen Kompromisse einzugehen. Weil praktisch alle aktuellen Premium-Kameras standardmäßig den drahtlosen Bildtransfer, Cloud-Funktionen und Social Sharing beherrschen, sind sie nicht mehr nur Aufnahmegeräte sondern auch Creative Enabler, die Verbrauchern den Weg in die smarte Imaging-Welt erleichtern. „Die schönsten Momente in bestmöglicher Bildqualität und größtmöglicher kreativer Freiheit festzuhalten, ist für viele Verbraucher ein zentraler Teil des Bilderlebnisses“, erläutert Rainer Führes, Vorstandsvorsitzender des Photoindustrie-Verbandes, die Entwicklung.

Viel mehr aber auch nicht. Wird es noch Kameras geben? Prints? Berufsfotografen? Die bekannten roten, gelben, grünen oder blauen Hardware-, Software- und Bild-Kommunikations-Platzhirsche? Analoges Filmmaterial? Kameras mit rechteckigen Sensoren? Prognosen sind schwierig – vor allem, weil sie die Zukunft betreffen. Ein paar Fakten aber lassen sich dennoch von heute aus interpolieren. Mit dem Mut zur Lücke versteht sich. Und zum 100-prozentigen Danebenliegen.

Besucher der photokina 2018 dürfen sich schon jetzt darauf freuen, die neuesten Produkte der Branchenführer kennenzulernen. Mit dabei sind unter anderem Canon, Fujifilm, Leica, Manfrotto, Nikon, Olympus, Panasonic, Sigma, Sony, Tamron und Zeiss.