photokina: 26.–29.09.2018 08.–11.05.2019

#photokina

Neu auf der photokina: Deep Art Effects

Vom Foto zum individuellen Kunstwerk mit Deep Art Effects

Bild hochladen, künstlerischen Filter aussuchen, Bild abspeichern – so simpel funktioniert die App „Deep Art Effects“. Eine Kunst-App, deren Gründer aus Karlsruhe kommen und die mittlerweile auf der ganzen Welt genutzt wird. Das Feedback ist enorm, mehrere Millionen Mal wurde die App bisher runtergeladen, über 150 Millionen Bilder sind generiert. Landschaftsbilder in Gemälde verwandeln, unterbelichteten Fotos tolle Farbeffekte verpassen oder Selfies das gewisse künstlerische Etwas verleihen – das und vieles mehr ermöglicht diese Foto-Filter-App.

Deep Art Effects nutzt künstliche Intelligenz, um den Stil und die Strukturen bekannter Kunstwerke zu analysieren und zu interpretieren. Mit Hilfe dieser Interpretation kann der Kunststil auf ein beliebiges Foto transferiert und angewendet werden. Aus simplen Fotos entstehen dabei atemberaubende Kunstwerke. Deep Art Effects beflügelt die Fantasie. Wie hätte mich Picasso, Kandinski oder Van Gogh gemalt?

Deep Art Effects

Im September 2018 wird Deep Art Effects erstmals auf der photokina ausstellen und im IMAGING LAB in Halle 5.1 den aktuellen Entwicklungsstand der Software und Technologie präsentieren. Die Besucher erhalten die Gelegenheit, Deep Art Effects live vor Ort zu testen. Daneben werden Kunstdrucke gezeigt, die mit Deep Art Effects erstellt worden sind.

„Wir verbinden das Thema Foto/Video mit Kunst. Die photokina ist für uns somit die perfekte Plattform, um unser Produkt zu präsentieren. Menschen auf der ganzen Welt nutzen unsere Technologie, um Bilder in Kunstwerke umzuwandeln und sich kreativ auszudrücken. Wir als Softwarehersteller freuen uns auf den direkten Kundenkontakt und das Feedback, das wir dadurch erhalten werden."

Cedric Larrat
Geschäftsführer / CEO

Standort auf der photokina

Treffen Sie Deep Art Effects im IMAGING LAB in Halle 5.1